Für Unternehmen

Für eine Experimentalphysikerin ist der Umgang mit einer digitalen Vollformatkamera ein willkommener „Kollateralnutzen“. In der Industriefotografie für Unternehmen fühle ich mich zu Hause. Ich kann die technischen Abläufe in der Produktion verstehen und in informative Bilder umsetzen. Ich fotografiere in Ihrem Auftrag Firmengebäude, Produktionsanlagen und Produkte. Ich dokumentiere Arbeitsprozesse in Ihrem Unternehmen. Menschen bei ihrer Arbeit fotografiere ich besonders gern.

Mein Handwerkszeug sind Kameras der Marke Nikon (Vollformat und DX-Format; Dateigröße der jpg-Dateien 24 bz.36 Megapixel, im Regelfall auch RAW-Dateien). Gerne fotografiere ich mit lichtstarken Festbrennweiten im Vollformat (85mm, 50mm, 20mm). Als Spezialobjektive setze ich bei Architekturaufnahmen ein 45mm-Objektiv mit Perspektivkorrektur ein. Besondere Effekte erhalte ich mit dem 10,5mm-Fisheye. An meiner handlichen Nikon D5200 setze ich gern für Portraits und Makros das 40mm-Objektiv ein, meine Zooms haben die Brennweiten 18-55mm und 55-300mm.

Für Analogfotos steht noch eine Contax 159MM mit Festbrennweiten (28 mm, 50mm und 135mm) zur Verfügung.

Sie erhalten Ihre Bilddateien auf einer Festplatte oder SSD bei großen Datenmengen; auf Wunsch bei kleineren Dateien auch auf CD, DVD oder per Dropbox-Download. Die Nutzungsrechte erhalten Sie wie vereinbart. Damit können Sie Ihren Werbeauftritt in digitalen Medien oder Druckerzeugnissen gestalten.

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen Beratungstermin, um den Umfang des Fotoauftrags abzusprechen. Lassen Sie sich durch meinen Newsletter über neue Angebote und Erweiterung des Equipments informieren!

Und noch etwas: Haben Sie ihren diesjährigen Betriebsausflug schon geplant? Die Kollegen neu kennenlernen, kreative Anregungen bekommen, die Umwelt wahrnehmen unter fachkundiger Führung – ich plane Ihren „Wandertag“. Erleben Sie eine schöpferische Pause!

Industriefotografie und Firmenportraits

Gerne helfe ich Ihnen auch bei der Erstellung von Broschüren und Werbematerial. Ich formuliere Bildunterschriften und schreibe die passenden, erläuternden Sachtexte für Ihre Veröffentlichungen. Durch meine Fortbildung als Umwelt-Auditorin kann ich Sie dabei unterstützen, eine umweltgerechte Entwicklung Ihrer Firma voran zu treiben. Meine Arbeit wird zur positiven und nachhaltigen Entwicklung Ihres Unternehmens beitragen.

Die Preise richten sich nach Aufwand und Nutzen. Ich berechne nach Stunden- oder Tagessätzen. Bei Einzelfotos richte ich mich nach den veröffentlichten Listen der Mittelstandsgemeinschaft Fotomarketing.

Um Ihnen Anhaltspunkte für Ihre Auftragserteilung zu geben, nenne ich hier die wesentlichen Posten für meine Kalkulation:

  • Honorar für die Aufnahmen (tagsüber wochentags),
  • Zuschlag bei Nachtaufnahmen,
  • Equipment (300 bis 4000€) – der Preis richtet sich nach Aufwand und welches Spezialzubehör ich leihweise verwende,
  • Fotoerlaubnis/Drehgenehmigungen (bei genehmigungspflichtigen Locations),
  • Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung (entfällt bei Aufträgen in meiner Nähe),
  • Assistent (in der Regel arbeite ich allein),
  • Honorar für die Bildbearbeitung je nach Zeitaufwand; in der Regel brauche ich 2 Stunden für das Sichten und Sichern der Dateien, 30 Minuten verwende ich pro Bild auf die Bearbeitung im Normalfall,
  • Digitale Produktion (20 bis 400€) – je nach verwendeter Software und Speichermedien,
  • Umsatzsteuer 7%.