Fotokurse

Was stellen Sie sich unter einem Fotokurs vor? Heraus in die nähere (oder weitere) Umgebung, fotografieren, was die Linse und Speicherkarte hergeben – Naturfotografie, Landschaftsfotografie, Nachtaufnahmen, Industrie oder Architektur? Oder erst mal die Theorie erarbeiten und dann gezielt die nächste Fototour planen? Beides ist möglich. Sie sind herzlich eingeladen, mich auf Fotoexkursionen in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Bundesländern zu begleiten und dabei Natur und Technik zu fotografieren. Etwas Theorie, Bildgestaltung und ein wenig Naturwissenschaft erfahren Sie so nebenbei. Es geht nicht allein nur ums Fotografieren, sondern die Exkursionen stehen unter dem Motto „entdecken – erleben – erklären“.

Teilnehmerfoto mit drei fotografierenden Frauen Teilnehmerfoto „Fotosafari in der Kölner Südstadt“, Kursleitung: Elke Glatzer

Obiges Foto stammt dankenswerterweise von einem Teilnehmer der Fotokurses, den ich als Dozentin der Melanchthon-Akademie, Köln, veranstaltet habe.

Für das Jahr 2020 habe ich folgende Tage für Fotoworkshops reserviert:

24. April (Rodenkirchen Rheinufer, 2 Stunden am Vormittag, 30 €), Fotografische Themen: Landschafts- und Panoramafotografie, Gegenlicht, Polarisationsfilter, Makrofotografie. Da diese Einzelthemen zu viele für zwei Stunden sind, bitte ich die Teilnehmenden darum, zuvor eine Auswahl zu treffen.

22. Mai (Eifelexkursion in Blankenheim – Wald und Umgebung, 4 bis 6 Stunden, 60 oder 90€), Unsere Mai-Exkursion führt die KursteilnehmerInnen nach Blankenheim-Wald. Abseits der touristischen Trampelpfade und dennoch per Bahn oder Auto gut erreichbar, zeigt sich die bunte Eifel in Frühlingsstimmung. Wir machen Naturfotos, die so nur zu dieser Jahreszeit zu bekommen sind. Wer „Lost-Places-Fotos“ mag, wird ebenfalls fündig. Fotografische Themenschwerpunkte sind Bildgestaltung, Gegenlicht, Arbeiten mit Filtern, Panoramafotografie oder wahlweise Makrofotografie.
Wer ein (gut tragbares) Stativ hat, bringe es bitte mit, Weiteres erfahren Sie bei der Anmeldung. Es gibt unterwegs keine Einkehrmöglichkeit, Verpflegung bitte selbst mitbringen!

6. Juni (Dahlem/Eifel, Teleobjektiv-Aufnahmen), 11. Juli (entweder Bergisches Land oder Nettersheim), 8. August (Urft / Arbeiten mit dem Histogramm), 26. September (Weißer Bogen), 9. Oktober (Dämmerungsfotos in Köln oder Bonn), 7. November (vielleicht an der Ahr), 11. Dezember (adventliches Köln oder oder Rechtsrheinische Fotoexkursionen weiter unten. Wenn Sie Bonn, „Available Light“)

Die Person, die sich zuerst verbindlich anmeldet, legt mit mir gemeinsam die genaue Route, den zeitlichen Rahmen und die Themenschwerpunkte fest. Solange handelt es sich bei den Terminen lediglich um Vorschläge.

Die Orte mit vielen schönen Fotomotiven –  z.B. Kölner Rheinauhafen, Kreuzweingarten, Dahlem, Nettersheim, Blankenheim, Wahner Heide, Leichlingen, Müngstener Brücke bei Solingen – finden Sie bei den Tourbeschreibungen in den Abschnitten Stadtexkursionen, Linksrheinische Fotoexkursionen die Wander-App Komoot verwenden, können Sie einige Strecken nachwandern – ich heiße dort Milchstraße4. Schwerpunkte der Fotoexkursionen können sein: Fotografieren von Gewässern, Architektur- und Sachfotografie, Makrofotografie von Pflanzen und Schmetterlingen am Wegesrand, Landschaftsfotografie, Jakobsweg, Kulturdenkmäler aus römischer Zeit, geologische Formationen. Die Zeitangaben nennen die sinnvolle Mindestdauer des Workshops. Nach individueller Absprache kann eine Exkursion auch länger dauern.

Und wenn Sie bisher noch keine eigene Digitalkamera Ihr Eigen nennen, kann ich für die Zeit des Fotoworkshops eine Nikon D5300 an Sie verleihen – Sie bringen nur Ihre eigenen SD-Speicherkarten mit. Das kostet Sie 15 € pro Kurstag.

Als Naturwissenschaftlerin (Physik, Geologie und Meteorologie) ist für mich die Wirkung der Natur auf die Menschen wie auch die Gestaltung der Umwelt durch die Menschen ein besonderes Thema. Darauf mache ich Sie gerne aufmerksam. Ich kann nicht versprechen, dass ein Rotmilan vorbei fliegt, dass wilde Orchideen unseren Weg säumen und Sie Ihr Quellwunder erleben – aber es wäre durchaus möglich. Man kann sich gut auf eine Fototour vorbereiten, aber vor Überraschungen ist man nie ganz sicher. Doch wenn Sie und Ihre Kamera im Empfangsmodus sind, werden Sie auf jeden Fall Neues nach Hause mitnehmen. Ich helfe Ihnen gern dabei, diese Entdeckungen in eindrucksvollen Bildern festzuhalten. Sie werden die geeigneten Programme Ihrer Kamera situationsgerecht einsetzen. Ihre Fotos werden sichtbar besser. Und das alles erarbeiten wir uns in freundschaftlicher, entspannter Atmosphäre.

Wenn möglich, plane ich die Anreise zu den Exkursionszielen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das hat auch den Vorteil, nicht immer einen Rundweg gehen zu müssen. Und es ist umweltfreundlich. Hier ist Entschleunigung nicht nur eine Vokabel – wir leben das!

__________________________________________________________

Theoriekurs

Kurz und intensiv sind meine Theoriekurse. In vier Doppelstunden oder einem Tagesworkshop erfahren Sie alles Wichtige über die Fotografie bzw. Bildbearbeitung. Wenn Sie mir bei der Anmeldung schon Ihre Fragen mitteilen, kann ich sie dann im Kurs gezielt beantworten. Der Bildbearbeitungs-Kurs kann jederzeit gebucht werden, es muss nur ein ruhiger Raum mit Stromanschluss gefunden werden:

Bildbearbeitung mit GIMP (8 UStd / 6 Zeitstunden) 55€ + Umlage für evtl. Raummiete – Infos dazu im Blog.

Der besondere Tipp: Verschenken Sie doch eine Fotoexkursion oder einen Bildbearbeitungskurs! Geschenkgutscheine erhalten Sie bei mir.

Gutschein bei Fotografie Glatzer

Gutschein bei Fotografie Glatzer

So sehen meine Fotogutscheine aus – wenn es ganz schnell gehen soll, drucken Sie sich den Gutschein auf leichtem Karton aus, sprechen mit mir den darauf zu buchenden Betrag ab, überweisen auf mein Konto und tragen den erhaltenen Buchstabencode auf den Gutschein ein.

Allgemeines zu Fotokursen

Was ist das Besondere an meinen Fotoexkursionen? Bei den Fotoexkursionen  wandern wir in einer kleinen Gruppe zwischen Rhein und Rur, zwischen Urft und Erft, zwischen Wupper und Düssel. Wir machen bessere Fotos – wir pflegen ein gemächliches Tempo in der Region Köln – Eifel – Siebengebirge – Bergisches Land. Wir entdecken – beobachten – sehen […]

Mehr lesen →
Köln Panorama mit Kranhäusern
Köln Panorama mit Kranhäusern

Stadtexkursionen mit der Kamera

Die Städte am Rhein bieten viele schöne Motive. Wir erkunden Köln, Bonn und Düsseldorf – vormittags, nachmittags oder abends. Architektur-, Portrait- und Nachtfotografie bieten sich als spezielle Themen an.  Hier sind ein paar besonders schöne Stadtexkursionen mit der Kamera: (K 01) Die Kamera besser kennen lernen – Köln zwischen Deutz und Dom; auf Anfrage, beste […]

Mehr lesen →

Linksrheinische Exkursionen

Auch wenn ich fast überall eine Kamera dabei habe – meine Lieblingsorte liegen in der Eifel. Fast alle Wanderpfade sind gut gekennzeichnet und gepflegt. Mit der Bahn sind die Orte der Eifelstrecke gut erreichbar. Ein Naturschutzgebiet reiht sich an das andere. Moderne Technik und alte Fachwerkhäuser finden sich nebeneinander. Seltenen Tieren begegnet man hin und […]

Mehr lesen →

Rechtsrheinische Exkursionen

Rechtsrheinische Exkursionen bieten immer wieder Abwechslung zwischen Industrie und Natur. Die Touren führen ins Bergische Land oder in die Wahner Heide. (SG 01) Natur und Technik in Harmonie – Exkursion zur Müngstener Brücke bei Solingen Zur Zeit warte ich auf das Ende der Reparaturarbeiten nach dem letzten Sturmschaden, dann lege ich einen neuen Termin fest. […]

Mehr lesen →

Das Erft-Projekt

Auf einer Länge von 106 km durchzieht die Erft das westliche Kölner Hinterland. An ihrer Quelle in der Eifel liefert sie bestes Trinkwasser, bei Neuss mündet sie in den Rhein, nicht weit von Hafenbecken und Autobahn. Dazwischen: Industriegebiete und Landwirtschaft, stille Romantik und laute Betriebsamkeit – eben typisch Nordrhein-Westfalen, auch in unserem Erft-Projekt. Machen wir […]

Mehr lesen →

Buggy-Exkursionen

Buggy-Exkursionen sind ein besonderes Angebot für Leute mit kleinen Kindern. Wenn Ihr Kind Ihr liebstes Fotomodell ist, bringen Sie es doch zum Fotokurs mit! Ich suche für Sie einen gut erreichbaren Ort aus, an dem Sie unter meiner Anleitung Ihr Kind fotografieren können. Die Gruppe ist etwas kleiner als bei anderen Kursen, weil sonst zuviel […]

Mehr lesen →

Theoriekurse

Fachbegriffe finde ich gut und richtig, denn damit vermeidet man Missverständnisse – aber sie sollten auch gut und richtig erklärt werden, und dazu sind meine Theoriekurse da. In meinen Theoriekursen lernen Sie verstehen, was Ihre Kamera macht! Lassen Sie sich von einer Physikerin mit jahrelanger Fotopraxis in das Zusammenspiel von Blende und Belichtungszeit einweisen. Themen […]

Mehr lesen →