Stadtexkursionen mit der Kamera

Köln Panorama mit Kranhäusern
Köln Panorama mit Kranhäusern

Die Städte am Rhein bieten viele schöne Motive. Wir erkunden Köln, Bonn und Düsseldorf – vormittags, nachmittags oder abends. Architektur-, Portrait- und Nachtfotografie bieten sich als spezielle Themen an.  Hier sind ein paar besonders schöne Stadtexkursionen mit der Kamera:

(K 01) Die Kamera besser kennen lernen – Köln zwischen Deutz und Dom; auf Anfrage, beste Zeit: vormittags gegen 10.30 Uhr

Sie haben eine (fast) neue Digitalkamera und möchten nicht nur das vollautomatische Programm anwenden. Kennen Sie die Tricks Ihrer Kamera beim Fokussieren? Haben Sie die Programme Ihrer Kamera schon entdeckt? Ob Sie nun eine Spiegelreflexkamera, Bridgekamera oder Kompaktkamera besitzen: Bringen Sie „für alle Fälle“ die Bedienungsanleitung (Kurzanleitung) mit. Wir fotografieren bekannte Kölner Motive aus eigenem Blickwinkel. Wir probieren die verschiedenen Einstellungen der Kamera aus. Die Bildgestaltung kommt dabei auch nicht zu kurz.

Hohenzollernbrücke, Köln, Liebesschlösser

Hohenzollernbrücke, Foto Elke Glatzer

Dauer der Veranstaltung: ca. 100 Minuten; Teilnehmerzahl: 3 bis 8 Personen. Preis p. P.: 25€


(K 02) Kreative Selfies im Kölner Rheinauhafen; auf Anfrage, nachmittags, 15.30 Uhr

Experimente mit der Digitalkamera – völlig ungefährlich, aber nicht spaßfrei!

Wer sagt denn, dass man nur mit einem Mobiltelefon Selfies machen kann? Mit einer Digitalkamera hat man sooo viele Möglichkeiten, Selfies sind auch dabei! Nebenbei bekommt man noch eine kleine Auffrischung seines Physikwissens. Und Tipps für die anschließende Bildverarbeitung gibt es auch.

Dauer der Veranstaltung: ca. 100 Minuten; Teilnehmerzahl: 4 bis 10 Personen. Preis p. P.: 25€


(K 03) Natur-Miniatur: Makrofotografie im Weißer Bogen; Termin: auf Anfrage, vormittags

Was tut sich im Weißer Bogen? Blütenknospen, Insekten, Schnecken, Tautropfen, Rauhreif – es gibt so viele Motive in jederJahreszeit zu entdecken! Ob Sie nun eine Spiegelreflexkamera mit Stativ oder eine kleine Digitalkamera mit Makroprogramm mitbringen, bleibt egal – jede(r) wird schöne Bilder nach Hause mitnehmen und ganz nebenbei etwas über Fotografie lernen. Erreichbar ist die Fotoexkursion durch die Buslinien 131 und 130. Dauer der Veranstaltung: ca. 2 Stunden. Teilnehmerzahl: 6 bis 10 Personen. Preis p. P.: 30€

ca. 2 Stunden. Teilnehmerzahl: 6 bis 10 Personen. Preis p. P.: 30€


(K 04) Köln – Rheinufer: Fotografie mit dem Stativ

Schön, wenn sich bunte Lichter im Wasser spiegeln! Kreative Bildideen kommen da mit etwas Anleitung ganz leicht. Mit Kamera, Stativ und Kabelauslöser treffen wir uns am Rheinufer zwischen Südbrücke und Schokoladenmuseum und machen Aufnahmen, die Sie sich gern vergrößern lassen werden. Dauer der Veranstaltung: ca. 3 Stunden. Teilnehmerzahl: 2 bis 8 Personen. Preis p. P.: 45€

Deutzer Kirmes, vom linken Rheinufer aus gesehen. Foto: Elke Glatzer

Deutzer Kirmes, vom linken Rheinufer aus gesehen. Foto: Elke Glatzer


(BN 01) Die bunten Lichter von Bonn – Stativaufnahmen von der Beueler Seite aus

In der Dämmerung gelingen oft besonders schöne Stativaufnahmen. Die vielfältigen bunten Lichter, die sich im Rhein spiegeln, wollen wir von Beuel aus fotografieren. Mit Stativ und Kabelauslöser oder Fernauslöser gelingen verwacklungsfreie Bilder! Weil die Dämmerung in den Frühlings- und Sommermonaten immer später einsetzt, wird es von Mai bis August keine Termine mit Nachtaufnahmen geben.

Bonn, Kennedybrücke / Nachtaufnahme / Fotograf: Elke Glatzer

Dauer: ca. 3 Stunden, Preis p.P. 45 Euro.


Beachten Sie bitte auch das Angebot „Buggy-Exkursionen„, das sich speziell an Mütter / Väter kleiner Kinder richtet!