Herzlich Willkommen bei Fotografie Glatzer!

Und willkommen im neuen Jahr! Einen Rückblick auf die stillen und die lauten Momente im vergangenen 2018, die betriebsamen und die entspannenden, die lange angestrebten und die eben mal mitgenommenen zeigt die Collage. Zu jedem Foto gibt es eine Geschichte, doch auch ohne deren Kenntnis zeigen diese Bilder eines Jahres, was das Leben so bunt macht.

45 Fotos aus dem Jahr 2018

Momente 2018

Stichwort Kurse: Wer die schönsten Bilder vergrößern und drucken lassen möchte, oder wer die eigenen Werbematerialien sich erstellt, kommt ohne ein wenig Bildbearbeitung nicht herum. Die ersten Schritte dazu bringe ich Ihnen gerne bei. Mein Kurs „Einführung in die Bildbearbeitung mit GIMP“ soll am 9. Februar 2019 in Köln stattfinden (Ganztägig, 55€). Wenn Sie weitere Informationen dazu erhalten möchten, schreiben Sie mir (per Mail oder SMS an 015756169589 )  ganz unverbindlich, und ich teile Ihnen Weiteres zum Kurs und die Bankverbindung mit! Es tut mir leid, dass ich so umständlich handele, aber im Zeitalter von Datenklau Co. kann ich sensible Daten nicht einfach so offen herumliegen lassen. – Im Blog finden Sie auch ein Beispiel dafür, wie Ihre erste Arbeit aussehen könnte.

Sie können das kostenfreie GIMP – die aktuelle Version hat die Nummer 2.10.8 – von der offiziellen Webseite „www.gimp.org“ herunterladen auf (englisch). Eine gute deutschsprachige Seite ist „www.gimpusers.de/“, oder Sie suchen bei „www.chip.de/download/“ nach „gimp 2.10“ und laden das setup.exe-File zur Installation herunter, das Sie anschließend öffnen. Wichtig sind dabei die Antworten auf die Fragen nach der Sprache (deutsch) und dem benutzten Datenformat . JPEG, TIF und PNG sollten dabei sein. Etwa 10 Minuten braucht dieser Vorgang, dann können Sie gleich mit GIMP anfangen! Wer damit nicht klarkommt: Ich besitze die Vorversion 2.8 auf DVD (Beilage zum großen dicken Handbuch), damit könnte ich notfalls zu Beginn des Kurses die Installation vornehmen.

Im neuen Jahr biete ich wieder mindestens eine Fotoexkursion pro Monat an. Fotografische Schwerpunkte sind möglicherweise: Landschaftsfotografie, Makrofotografie, Bildkomposition, Belichtung, Stativaufnahmen. Auf Wünsche der TeilnehmerInnen gehe ich gerne ein – wer sich zuerst verbindlich zu einem Kurs anmeldet, bestimmt das Thema und auch die Dauer der Exkursion. (Die Zeitangaben bei den Kursen bedeuten nämlich die sinnvolle Mindestdauer).

Ein Bild aus einem Fotokurs des vergangenen Sommers (Kurs EU04): Als die Schmetterlinge keine Lust zum Fliegen hatten, jagten wir eben Schnecken!

Schneckenjagd in Nettersheim

Schneckenjagd in Nettersheim; Foto: Elke Glatzer, mit freundlicher Genehmigung

Die als Geschenk beliebten Fotokurs-Gutscheine sind mindestens ein Jahr lang gültig. Wenn Sie einen Gutschein für eine 2- bis 6-Stunden-Exkursion erhalten haben, können Sie sich eine Tour aussuchen und bis kurz vor der Exkursion bei mir anmelden. (Ein bis 2 Wochen vorher sind sinnvoll).

Was es sonst noch über Fotografie Glatzer zu sagen gibt: Die Begegnung von Mensch, Natur und Technik steht bei meinen Fotografien im Mittelpunkt. Ich lade Sie ein,

Informationen zu Ausstellungen finden Sie hier. In meinem mit Herzblut geschriebenem Blog erfahren Sie noch mehr über meine Aktivitäten. Aktuelle Neuigkeiten von Fotografie Glatzer gibt es auch bei Twitter : schauen Sie doch mal bei @GlatzerElke nach! – Eine Auswahl meiner schönsten Fotos habe ich zudem bei Flickr ins Netz gestellt.

Minikalender "Köln 2018"

Taschenkalender im Scheckkartenformat „Köln 2018“ Foto von Elke Glatzer

Viele weitere Fotos gibt es auf meinen Seiten unter Prints – Fotos, von denen ich Postkarten drucken ließ, und einige größere Bilder, die sich als Wandschmuck eignen – ideale Geschenke für liebe Freunde oder zur Dekoration Ihrer eigenen vier Wände!