Allgemeines zu Fotokursen

Was ist das Besondere an meinen Fotoexkursionen?
Bei den Fotoexkursionen  wandern wir in einer kleinen Gruppe

zwischen Rhein und Rur,

zwischen Urft und Erft,

zwischen Wupper und Düssel.

Wir machen bessere Fotos – wir pflegen ein gemächliches Tempo

in der Region Köln – Eifel – Siebengebirge – Bergisches Land.

Wir entdecken – beobachten – sehen – schauen – staunen – entspannen.

Wir können Natur – Erdgeschichte – Umwelt erlebbar machen.

_____________________________________________________________________

Berechnen Sie Ihre Zeit für die Fotoexkursion großzügig! Ein wenig zur Vorbereitung: Das passende Schuhwerk ist wichtig. Wir veranstalten keine Klettertouren, aber über Kopfsteinpflaster, Waldboden oder Pfützen sollte man schon gehen können. Regenjacke und Mütze, sowie eine saubere Plastiktüte (Müllbeutel) könnten auch nützlich sein. Ich selbst bin in der Eifel oder im Bergischen meist mit Nordic-Walking-Stöcken unterwegs, nur so als Anregung.

Es ist immer gut, sich mit der Bedienungsanleitung der Kamera auseinander zu setzen. Bringen Sie diese doch einfach zum Kurs mit (nein, nicht das kiloschwere Handbuch, sondern die Kurzanleitung), sowie eine Kladde für Notizen. Denken Sie auch an Speicherkarten und den Reserveakku!

Die Veranstaltungen, die momentan im Angebot sind, werden in den folgenden Abschnitten Stadtexkursionen, Linksrheinische Fotoexkursionen oder Rechtsrheinische Fotoexkursionen  genannt und beschrieben. Hier schon mal eine Kurzinformation:


  • Kleine Exkursionen  in und um Köln (K 01 bis 05)
    Überraschendes vor der Haustür: Köln zwischen Deutz und Dom / Architekturfotografie im Rheinauhafen / Makrofotografie im Weißer Bogen / Bonner Innenstadt oder Südstadt. Dabei lernen wir so nebenbei die Kamera besser kennen!
  • Fotografieren rund um Nettersheim (EU 1-4, 6-7, 11-14)
    Kurze und längere Exkursionen längs der Eifelstrecke zwischen Kall, Blankenheim und Dahlem
  • Mehrstündige Wanderungen mit Fotokurs finden an weiteren Orten statt: 
    Impressionen in der Wahner Heide, Exkursionen zur Müngstener Brücke, nach Unkel am Rhein, ins Siebengebirge oder an die Erft – was so zwischen Oberwesel und Düsseldorf erreichbar ist!
  • Theoriekurse gibt es auf Anfrage.

Und so werden Sie Kursteilnehmer(in): Falls Sie einen Gutschein geschenkt bekommen haben, melden Sie sich bitte bei mir bis zu 2 Wochen vor dem gewünschten Termin. Sie nennen mir den Gutscheincode, und wir besprechen telefonisch die Einzelheiten, die ich Ihnen dann per Mail bestätige. Wenn Sie für sich selbst einen Kurs buchen wollen, schicken Sie mir bitte eine Anfrage per Mail. Mit der Antwort innerhalb von 24 Stunden erfahren Sie Einzelheiten zur geplanten Fototour sowie meine Bankverbindung zur Überweisung Ihrer Kursgebühr. Dies ist normalerweise bis zu 4 Tagen vor dem Termin möglich. Bitte beachten Sie: Für einige Exkursionen (z.B. in der Eifel) muss ich ein Anruf-Sammeltaxi eine Woche vorher buchen. Deshalb muss Ihre verbindliche Anmeldung in diesem Fall 7 Tage vor der Exkursion vorliegen. Falls Sie eine Teilnahmebescheinigung oder eine Quittung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer wünschen, sagen Sie dies bitte bei der Anmeldung. Dann bringe ich die Bescheinigung zum Kurs mit.

Gutschein bei Fotografie Glatzer

Gutschein bei Fotografie Glatzer

So sehen meine Fotogutscheine aus – wenn es ganz schnell gehen soll, drucken Sie sich den Gutschein auf leichtem Karton aus, sprechen mit mir den darauf zu buchenden Betrag ab, überweisen auf mein Konto und tragen den erhaltenen Buchstabencode auf den Gutschein ein.

Was Sie zur Fotoexkursion mitbringen sollten:

  • Ihre Kamera (mit Bedienungsanleitung),
  • 2 Speicherkarten – und laden Sie bitte den Akku auf,
  • Plastiktüte, Paketschnur, ca. 1,5m lang
  • Trinkwasser,
  • festes Schuhwerk oder Sportschuhe, evtl. Regenschutz / bei warmem Wetter auch eine Kappe oder Sonnenhut. Zur Vermeidung von Insektenstichen und Zeckenbissen sind lange Hosen und eine leichte Jacke dringend zu empfehlen! Schützen Sie Ihre Haut durch eine Sonnencreme und ein Zeckenabwehrmittel!
  • Fahrtkosten und eventuelle Verpflegung sind in den Kursgebühren nicht enthalten.

Auf Eines möchte ich Sie aufmerksam machen: In einigen Gebieten der Eifel trifft man auf Zecken. Das Eichtertal hinter dem „Grünen Pütz“ ist unter diesem Aspekt besonders verrufen. Bitte schützen Sie sich durch körperbedeckende Kleidung, Zecken-Abwehrspray und bleiben Sie auf den Wegen!

Weitere Kurse/ Exkursionen kommen immer wieder dazu. Mein Newsletter bringt aktuelle Informationen.